Website der Gemeinde Schömberg im Nordschwarzwald, die jetzt mit dem Turm Himmelsglück touristisch durchstartet

Gemeinde Schömberg

Die Glücksgemeinde
im Schwarzwald

Screenshot Schömberg auf verschiedenen Endgeräten Screenshot Schömberg auf verschiedenen Endgeräten

Projekt

Redesign mit Integration des CMS für Kommunen

Ziel

Barrierefreie Umsetzung des Auftritts der Glücksgemeinde im Nordschwarzwald. Basiert auf einem mobile first Konzept mit dem Fokus auf die Vorstellung der touristischen Destination.

Screenshot Schömberg
Screenshot Schömberg

Zusammen,
aber getrennt.

Bislang war irgendwie alles gemischt. Touristische Inhalte und die für die Bürger waren in einer gemeinsamen Struktur untergebracht. Keine optimale Lösung, daher wurden die Inhalte etwas stärker getrennt. Aber trotzdem in einem Auftritt untergebracht.

Screenshot Schömberg
Screenshot Schömberg

Wo bleibt die
Wertschöpfung?

Die Leute kommen am Wochenende aus Stuttgart, “treten unsere Wege platt” - so eine ehemalige Leiterin der Touristik - und fahren wieder nach Hause. Ergebnis: Die gastronomischen Betriebe gehen oftmals leer aus. Die Gemeinde hat in den vergangenen Jahren viel in den Tourismus investiert, mit dem neuen Internetauftritt werden nun auch die touristischen Angebote besser in den Mittelpunkt gestellt. Ziel: Steigerung der Aufenthaltsdauer. Und damit der Wertschöpfung.

Screenshot der Website der Gemeinde Schömberg
Screenshot Schömberg

Auf zum Himmelsglück

Der Kindergarten braucht ‘ne eigene Seite. Die Feuerwehr sowieso. Und idealerweise sollen auch die Internetseiten der Schulen im gleichen Grundlayout wie die Seite der Kommune erscheinen. Bei touristisch ausgerichteten Kommunen wäre das das Freibad, das Museum oder der Klettergarten. Und der Turm Himmelsglück natürlich. Jede Stadt und Gemeinde hat sie, Einrichtungen, die eine eigene Internetseite unterhalten. Lauter Insellösungen sind unterm Strich aber teuer und aufwändig, man denke nur an den Datenschutz und die laufende Pflege.

Eine elegante Lösung: Portalseiten. Das sind innerhalb des kommunalen Auftritts individuell gestaltete Landing Pages, sehen ähnlich aus wie eine Titelseite. Werden in den Gesamtauftritt eingebettet, sind aber dennoch eigenständige Websites, die jeweils über eine eigene Domain erreichbar sind. Gepflegt wird alles über das CMS, mit integriertem Berechtigungsmanagement, damit nicht jeder überall seine Finger im Spiel hat.

Lassen Sie uns
zusammen­arbeiten

Planen Sie Ihr Projekt